Donnerstag, 29. Oktober 2009

Jainismus

Die drei ethischen Grundprinzipien des Jainismus sind Ahimsa (Gewaltlosigkeit gegenüber allen Lebewesen), Aparigraha (Unabhängigkeit von unnötigem Besitz) und Satya (Wahrhaftigkeit). Wegen des Ideals der Nichtverletzung von Lebewesen ernähren sich Jainas ausschließlich so, dass weder Tier noch Pflanze dafür sterben müssen.

Dem Jainismus gehörten 2001/02 etwa 4,4 Millionen Gläubige an, davon etwa 4,2 Millionen in Indien.

Quelle: Wikipedia

Samstag, 24. Oktober 2009

Why Do You Eat Meat?



Jeffrey Masson is the author of the best-selling "When Elephants Weep" and "Dogs Never Lie About Love". His most recent book is "The Face on Your Plate: The Truth About Food".

This lecture was delivered at the Farm Sanctuary Hoe Down (http://www.farmsanctuary.org/) in Orland, California on May 16, 2009.

Freitag, 23. Oktober 2009

Vegan Videos

Videos zu den Themen Veganismus, Antispeziezismus, Menschen & Tierrechte, z.B. "die lebenslange Veganerin". http://www.vegan-tv.com/

Vegane Fernsehspots. Die renommierte Werbeagentur BMZ!FCA entwickelt für vegan.de Fernsehspots, die das Thema Fleischkonsum und BSE mit einem guten Schuss schwarzem Humor aufgreifen und die Zuschauer zum Besuch der Website vegan.de einladen. Alle Filme können Sie auf vegan.de online ansehen. http://www.vegan.de/tv/

“Must See” Videos, Investigations, Educational Videos, PETA's Commercials, Farmed Animals, Celebs Speak Out, Sexy Vegetarians, ... http://www.petatv.com/veg.html

At VEG TV we offer television shows and video clips with programming that is compelling, entertaining and informative… tasty recipes, interviews with prominent medical and nutrition professionals, great new restaurants, and celebrities who share why they chose to live a healthy lifestyle. We introduce viewers to healthful cooking methods, and nutritious, delicious, and wholesome alternatives. VEG TV is your video handbook for a healthier lifestyle that can help you reduce the risk of cancer, heart disease, diabetes and a host of obesity-related illnesses. http://www.vegtv.com/

Hier finden sich verschiedene Videos zu Themen, wie zum Beispiel "Tiere","Veganismus" oder "Umweltzerstörung". http://vegan-tv.npage.de/

Dienstag, 20. Oktober 2009

Hundertjährig

DasErste - Menschen bei Maischberger: Die Hundertjährigen - wer kennt das Methusalemgeheimnis?

Montag, 19. Oktober 2009

Naturheilverfahren

Naturheilverfahren - was gehört dazu?
Quelle: AOK

Therapien im Überblick

Einfach ausgedrückt: Naturheilverfahren verwenden natürliche, von der Natur vorgegebene Mittel und Methoden zur Behandlung oder Vorbeugung von Krankheiten. Folgende Mittel und Methoden kommen zum Einsatz:
  • Heilpflanzen, Mineralien, Salze, natürliche Nahrungsmittel
  • Heildiäten, Fastenkuren
  • Heilquellen, Heilgase, Torf
  • klimatische Faktoren, Wärme und Kälte
  • Licht, UV-Strahlung, elektrische Ströme
  • Bewegung, Krankengymnastik
  • Manuelle Therapien (Massage, Osteopathie, Rolfing, ...)
  • Entspannungstechniken, Atemtherapie, Kunsttherapie
Eigenverantwortung wird groß geschrieben
Über den Einsatz dieser Mittel und Methoden hinaus zeichnen sich Naturheilverfahren jedoch auch durch ein besonderes Maß an Eigenverantwortung des Patienten aus. Sie können selbst aktiv werden und Ihre Gesundheit in "die eigene Hand nehmen". Ein naturheilkundlich tätiger Arzt ist nicht nur der "Reparateur" fehlerhafter Körperfunktionen, sondern er gewinnt die Rolle eines Beraters, der Ihnen sinnvolle Anleitungen zur Selbsthilfe mit natürlichen Heilmitteln geben kann.

Und Naturheilverfahren sprechen auch die Sinne an - ein wärmender Tee, eine entspannende Massage oder das behagliche Gefühl nach einem Saunagang, all das kann die Gesundheit fördern. Denn Geist und Seele haben einen großen Einfluss auf das körperliche Wohlbefinden.

Raw Power

Radelpower dank Rohkost. Er ist leidenschaftlicher Radsportler und ernährt sich ausschließlich von Rohkost. Stefan Hiene wirbt in einem Eigenversuch für den Genuss von rohem Obst und Gemüse im Leistungssport. Utopia hat mit ihm ein Interview geführt: http://www.utopia.de/magazin/utopist-stefan-hiene-raw-power-rohkost-fan
Website: http://www.rawpower.de/
BLOG: http://blog.rawpower.de/

Leckere Rezepte: http://www.rohkost-rezepte.com/


Weitere Seiten mit Infos zur Rohkost-Ernährung:
http://naturetribe.blogspot.com/(Sonja Watt)
http://www.energetictribe.blogspot.com/(Sonja Watt)
http://gluecklichleben.wordpress.com/(Sonja Watt)
http://rohkost.info/(Brigitte Rondholz)

Montag, 5. Oktober 2009

Stopwatch



If you wonder where all the time is going...

Sonntag, 4. Oktober 2009

TED: Shai Agassi with bold plan for electric cars

Forget about the hybrid auto -- Shai Agassi says it's electric cars or bust if we want to impact emissions. His company, Better Place, has a radical plan to take entire countries oil-free by 2020.



Better Place | The global provider of electric vehicle services
http://www.betterplace.com/

TED: Tony Robbins discusses why we do what we do

Tony Robbins discusses the "invisible forces" that motivate everyone's actions -- and high-fives Al Gore in the front row.



Similar approaches:
http://www.wernererhard.com/
http://www.opencircles.nl/

Samstag, 3. Oktober 2009

TED: Hans Rosling shows Fascinating Statistics of the World

You've never seen data presented like this. With the drama and urgency of a sportscaster, statistics guru Hans Rosling debunks myths about the so-called "developing world."



Unveiling the beauty of statistics for a fact based world view.

Background, maps, graphics and animations: http://www.gapminder.org/

Video found on the Blog of Morten Lund: LundXY.

Fasten-Wandern in der Provence

Das Fasten
Loslassen. Sich selbst erfahren. Neuwerden. Fasten entspannt und aktiviert. Körper, Geist und Seele werden frei für neue Impulse und eine bewusstere Lebensgestaltung.

Die Provence
Das Land voller Licht, Farbe und Duft. Wandern mit allen Sinnen. Ruhen im Kloster. Nachspüren durchdrungen von den Sinneseindrücken der Garrigue.

Die Organisation
http://fasten-reise.de/

Weitere Angebote
http://www.fasten-wander-zentrale.de/

Lektüre
Gertis Bücher-Shop (Bücher u.a. von Thich Nhat Hanh, Barbara Sher, Eckart von Hirschhausen)

Freitag, 2. Oktober 2009

Informationsflut

... und immer schön den Kopf über Wasser halten!

Digitale Angebote zum Stichwort Nachhaltigkeit im Alltag:

USA/United Kingdom
http://www.treehugger.com/ - a discovery company
http://www.worldchanging.com/ - eher USA-lastig
http://earthblips.dailyradar.com/ - ebenso, eher US-lastig
http://www.theecologist.org/ - breiter Fokus, von policy über technology zu green living
http://www.glocalist.com/ - allgemein interessant für CSR und politische Hintergründe
http://www.carbonoffsetsdaily.com/
http://www.gillout.com/ - sehr auf "green lifestyle" bezogen
http://www.seewhatyouarebuyinginto.com/
http://www.sustainlane.com - People-Powered Sustainability Guide
http://www.trucost.com/

Deutschland
http://www.utopia.de/ - Internet-Plattform für strategischen Konsum mit Community
http://www.fairdo.net/ - Networking-Plattform für eine bessere Welt
>>> fairdo und Utopia im Vergleich
http://www.nachhaltiger-warenkorb.de des Rates für Nachhaltige Entwicklung (RNE)
http://karmakonsum.de/ > Infos für LOHAS
http://korrekte-klamotten.de/ > Punk
http://eco-world.de > Greenwashing for LOHAS..

Finland
http://www.onedidit.com/ - for a sustainable and environmental conscious life with calculator of ecological footprint.

Nederland
http://www.debeterewereld.nl/ - Enjoy and do Good > Greenwashing for LOHAS..

Ich wünsche mir, dass es eines Tages möglich ist, all diese Infos über eine intelligente Meta-Suchmaschine zu filtern! Ich versinke ja schon beinahe in meinem eigenen BLOG... Das ist dann bestimmt nicht nachhaltig ;-)

Zusammenleben in der Stadt

Jahrzehntelang galt: Wer kann, wohnt im Grünen. Aber jetzt wird die Stadt wieder attraktiv - und zu einem Experimentierkasten für Bewohner, Architekten und Sozialpolitiker. WDR.de zeigt, wie Altes um- und Neues aufgebaut wird. [Infobox]

Donnerstag, 1. Oktober 2009

Die Welt lieben

"Die Welt zu durchschauen, sie zu erklären, sie zu verachten, mag großer Denker Sache sein. Mir aber liegt einzig daran, die Welt lieben zu können, sie nicht zu verachten, sie und mich nicht zu hassen, sie und mich und alle Wesen mit Liebe und Bewunderung und Ehrfurcht betrachten zu können."

- Hermann Hesse, Siddhartha

gefunden in: http://www.worte-projekt.de/hesse.html

Kalender





Events: http://rainbop.blogspot.com/search/label/event
Termine finden mit mehreren Teilnehmern: http://www.doodle.com/

+ World Vegan Day + Weltvegantag +

1. November 2009:

http://www.worldveganday.org/ by the http://www.vegansociety.com/

http://weltvegantag.de/

Aven Baxtale - Chorkonzert auf Romanes

Sonntag 1.November 2009, 20 Uhr

Aven Baxtale bedeutet in der Roma-Sprache soviel wie AUF UNSER ALLER WOHL. Ein Chor, der alte und neue Roma Lieder mehrstimmig und in Roma Sprache (Romanes) singt. Die Arrangements stammen meist von Ida Kelarova & Dezo Desiderius, zwei Roma aus der Tschechischen Republik, bei denen die Chorleiterin Nicole Nagel u.a. studiert hat.
aven Die Chorarbeit unterscheidet sich vor allem dadurch von anderen Chören, dass die emotionale Öffnungsarbeit jedes einzelnen Chormitglieds im Vordergrund steht und sich alle immer wieder neu auf die Suche nach einem authentischen, ganzheitlichen Gruppenklang, dem Einklang begeben. Wir wollen einen Ausschnitt der unendlichen Bandbreite von der Musik der Roma zeigen, deren Musik unsere Herzen immer wieder neu öffnet und bewegt.

Veranstaltungsdetails:
Luther Kirche Köln in Kooperation mit Südstadt-Leben e.V.
im Rahmen der interkulturellen Woche in Köln
Leitung: Nicole Nagel

Martin-Luther Platz 2-4, 50677 Köln
Eintrittspreise: 10,- € / 7,- €
Karten: 0221 376 299 0

Flyer: anklicken zum Öffnen