Dienstag, 23. Februar 2010

TED: Willie Smits restores a rainforest

By piecing together a complex ecological puzzle, biologist Willie Smits has found a way to re-grow clearcut rainforest in Borneo, saving local orangutans -- and creating a thrilling blueprint for restoring fragile ecosystems.

http://borneoorangutanhilfe.de/
http://www.bos-deutschland.de/

Sonntag, 21. Februar 2010

Dienstag, 16. Februar 2010

Projekte in der Natur

Wald
Das Bergwaldprojekt organisiert  freiwillige ökologische Arbeitseinsätze  zum Schutz und Erhalt der  Wälder an vielen Einsatzorten in Deutschland und Europa. Mitmachen kann jeder, die Teilnahme ist kostenlos.
http://www.bergwaldprojekt.de/projekte/termine-anmeldung.html

Freiwillig weltweit Wälder pflanzen
http://www.wikiwoods.org/

Wangari Matari und ihr Green Belt Movement
Wangari Maathai; http://www.plant-for-the-planet.org/

Engagieren Sie sich. Pflanzen Sie Bäume online!
http://www.iplantatree.de

Bäume pflanzen in Brasilien
http://www.clickarvore.com.br

Saat: Aktion Eichhörnchen!
http://www.waldsaat.org/

Anbau
Demeter Erzeuger nach PLZ:http://www.demeter.de/index.php?id=1511&no_cache=1&MP=14-1492 

World Wide Opportunities on Organic Farms:
http://www.wwoof.org/, http://www.wwoof.de/

Global Ecovillage Network Europe
http://www.gen-europe.org/

Öko-Siedlungen
http://www.oekosiedlungen.de/

Permakultur in Deutschland:
http://www.permakultur.de/, http://permakultur-info.de/, http://www.permakultur-akademie.de/

Permakultur mit Sepp Holzer
http://www.krameterhof.at/

Divers
Möglichkeiten für Freiwilligendienste, Praktika, Jobs, Workcamps und ehrenamtlich Aktive im Umwelt- und Naturschutz europaweit:
http://www.oekojobs.de/

Frage und Antworten bei Utopia:
http://www.utopia.de/gutefragen/fragen/projekte-fuer-eine-auszeit

Freitag, 12. Februar 2010

Soil (grond of aarde)

Soil (grond of aarde)
is een substantie die is ontstaan uit de interactie tussen natuurlijke grondstoffen en invloeden van de omgeving. Omdat wij mensen deel uitmaken van deze omgeving is het van vitaal belang om de aarde vruchtbaar en gezond te houden.

<>Soil is a product of interaction between recourses and enviromental influences, since soil interacts with us human beeings it is vital to keep it firtile and healthy.

Wat is Soil?
Soil is een voedingsbodem en uitvalsbasis voor ondernemende mensen die zich er van bewust zijn dat zij continue in interactie zijn met mens en natuur.Soil is een regionaal platform dat zich richt op duurzaam ondernemen. Op dit moment bestaat het platform uit een businessclub, een restaurant en een kookstudio.

Wat doet Soil?
Soil zorgt voor kennismaking en introductie en legt verbindingen tussen mensen die vernieuwende ideeën hebben op het gebied van menselijk welzijn en leefmilieu. Soil inspireert en informeert over haalbare toepassingen en mogelijkheden. Wij stimuleren het ontstaan van een regionale voedselkring door inzicht en informatie te geven aan de inwoners en kennis over te dragen aan kinderen via opleidingsinstituten en scholen.

Leben ohne Plastik

Biopolymere - Plastik frisch vom Acker
FAZ.NET Wissen 16. Februar 2009
Kunststoffe oder Naturstoffe? Diese Alternative stellt sich heute nicht mehr so: Für Biopolymere wird das natürliche Angebot an gut verarbeitbaren langkettigen Verbindungen genutzt oder man spannt Bakterien als Kunststoffproduzenten ein.

Utopia:
Der grüne Weg
Das Experiment I Kann man ohne Plastik leben? Oder: Das Zahnbürstenproblem

Blog:
Quarks & Co: Das Ende des Erdöls
Dokumentation: Leben ohne Erdöl-Produkte

Produkte:
Miswak-Zahnputzholz
Produkte der Firmengruppe Loick
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Anbietern und Firmen im Bereich der stofflichen Nutzung nachwachsender Rohstoffe

Anbieter von plastikfreien Produkten:
Lilli Green

Samstag, 6. Februar 2010

Dienstag, 2. Februar 2010

Schweinemast

Schweine sind soziale Tiere, die in der Natur in kleinen Gruppen leben. Ihre Intelligenz entspricht mindestens der von Hunden und etwa der von dreijährigen Kindern. Den Großteil (ca. 70%) ihrer wachen Zeit verbringen Schweine damit, den Boden mit ihrem Rüssel nach Nahrung zu durchwühlen. Neben ihrem starken Erkundungsdrang, der Körperpflege, dem Nestbau und dem Ruhen in Gruppen zählt dieses Verhalten zu ihren wichtigsten Grundbedürfnissen, die in der konventionellen Schweinemast allesamt unterdrückt werden.

http://albert-schweitzer-stiftung.de/

Siehe auch Blogbeitrag Schwein.

Unser täglich Fleisch

Unser täglich Fleisch (Grossbritannien, 2007, 74mn)
Regie: Molly Dineen



Das Landleben und die Lage der Landwirtschaft im England von heute stehen im Mittelpunkt dieses Dokumentarfilms.

Montag, 1. Februar 2010

Kläranlagen

Die europäische Direktive 91/271/EWG von 1991 über die Behandlung von kommunalem Abwasser bezweckt, die Umwelt vor den schädlichen Auswirkungen solcher Abwässer zu schützen. Sie verpflichtete die Mitgliedstaaten, dafür Sorge zu tragen, dass in den "empfindlichen Gebieten" bis zum 31. Dezember 1998 Kanalisationen für die kommunalen Abwässer vorhanden sind, um diese einer weiter gehenden Behandlung zu unterziehen.