Freitag, 29. November 2013

Montag, 4. November 2013

Kriegsvideo: Töten wie im Computerspiel

12.04.2010 - Die Online-Plattform WikiLeaks hat ein Video veröffentlicht, in dem eine Gruppe von Irakern im Zentrum von Bagdad regelrecht abgeknallt wird. Zu sehen sind 38 Minuten realer Krieg - ein Film, dessen Ästhetik und Kommentierung an ein Computerspiel erinnert. Doch im Gegensatz dazu sind es echte Menschen, die getötet und verletzt werden. Unter ihnen auch zwei Kinder, die an jenem Tag auf dem Weg zur Schule waren.

http://www.spiegel.de/video/kriegsvideo-toeten-wie-im-computerspiel-video-1059794.html

21.06.2013 - Der US-Soldat Bradley Manning hat mindestens 700.000 geheime Militärdokumente veröffentlicht – und könnte dafür nun zu lebenslanger Haft verurteilt werden. Prominente wie der Hollywood-Schauspieler Russell Brand sehen darin einen „Krieg gegen die Wahrheit“.

http://www.spiegel.de/video/wikileaks-promis-fordern-freilassung-von-bradley-manning-video-1279519.html

21.08.2013 - Dieses Urteil soll Nachahmer abschrecken: Das US-Militärgericht in Fort Meade hat den WikiLeaks-Informanten Bradley Manning zu 35 Jahren Haft verurteilt.

http://www.spiegel.de/video/wikileaks-informant-bradley-manning-zu-35-jahren-haft-verurteilt-video-1291072.html

Montag, 28. Oktober 2013

Wer wärst Du ohne Deine Geschichte?

The Work ist ein einfacher, kraftvoller Prozess der Überprüfung. Er lehrt dich, Gedanken zu identifizieren und zu hinterfragen, die alles Leiden in dieser Welt verursachen. Es ist ein Weg zu verstehen was dich verletzt, um deinen Problemen mit Klarheit zu begegnen.

deutsch
http://www.thework.com/deutsch/thework.asp
http://www.vtw-the-work.org/

english
http://www.thework.com/
http://www.youtube.com/theworkofbk
https://www.facebook.com/theworkofbyr...
https://twitter.com/ByronKatie 

Samstag, 12. Oktober 2013

China Megacities

Durchschnittliches jährliches Wirtschaftswachstum seit 1978: 9,7%.
1,3 Milliarden Einwohner.
Exportweltmeister.

Das ist die eine Seite der Medaille.

Die andere:
80 000 Aufstände im Jahr.
Die am schnellsten alternde Gesellschaft der Welt.
Gewaltige Umweltschäden durch hemmungslose Industrialisierung.

Donnerstag, 15. August 2013

Holen Sie sich Motivation!

Gehören Sie zu den Millionen von Menschen, die nicht bekommen, was sie sich wünschen? Haben Sie das Gefühl, Ihrem Erfolg selbst im Weg zu stehen? Dann hindern Sie wahrscheinlich ein paar einfache Grundeinstellungen daran: die „Demotivatoren“. Treten Sie ihnen auf Ihrem Weg entgegen – wir zeigen Ihnen, wie sie zu überwinden sind und wie sie neue Motivation erlangen.

Dienstag, 13. August 2013

Mauern zwischen Menschen


wall on wall | exhibition
WALLONWALL is a photo exhibition on the Berlin Wall about walls that separate people worldwide.
http://www.wallonwall.org/

Chronik der Mauer
Bau und Fall der Berliner Mauer
http://www.chronik-der-mauer.de/

Mittwoch, 7. August 2013

30 Junge Menschen

30 Junge Menschen führen mit sterbenden Menschen und deren Angehörigen Gespräche und gewinnen dadurch eine erfahrungsbasierte Einstellung zum Lebensende!

http://30jungemenschen.de/
https://www.facebook.com/30JungeMenschen
http://www.medienprojekt-wuppertal.de/v_171

Dienstag, 21. Mai 2013

"..denn der Wahnsinn wohnt woanders." Fotoarbeiten an der Wand

"... zatem szaleństwo mieszka gdzie indziej." Instalacja i wystawa fotografii
Galeria Domu Norymberskiego | Kraków, ulica Skałeczna 2
wernisaż: 21.05.2013, godz. 18.00
Ausstellungsdauer: 22.05–14.06.2013

"...denn der Wahnsinn wohnt woanders." Fotoarbeiten an der Wand
Ausstellung Dom Norymberski, Mai 2013

Pirko Julia Schröder zeigt im Dom Norymberski Fotografien von gefundenen Blicken in häusliche Umgebungen. Die Bilder handeln von Privatem und Rätselhaftem, die dem Betrachter eine Fülle von Möglichkeiten zur Interpretation oder zum eigenen Geschichtenspinnen geben.

Nicht das Fremde, Anonyme, Urbane sehen wir hier, sondern es geht klein, vertraut und private zu. Alles erscheint wie ein Code, der mit einem bestimmten kulturellen Hintergrund gelesen werden kann. Schröder untersucht fotografisch das menschliche Umfeld – was tut der Mensch? was sammelt er? Mit was umgibt er sich? Sie entdeckt Sachen, Anordnungen, Durchblicke und ermöglicht die Sicht auf besondere Orte, Situationen und Strukturen.

In der Ausstellung präsentiert sie Bilder aus ihrer Sammlung zum Teil bildhaft, zum Teil aber auch objekthaft, und auch als Installation mit den Ausstellungsraum verschmelzend. Wie der Betrachter sich durch den Raum bewegt, ist wichtig, von welcher Richtung und auf welche Weise er auf die Bilder blickt auch. Bei den Foto-Installationen haben die Objekte sogar Illusionscharakter: die Gegenstände sind freigestellt und direkt auf die Wand geleimt. So erweitert sich der Ausstellungsraum durch die geschickt gesetzte Illusion und suggerieren den Blick auf etwas Privates an einem fremden Platz.

http://pirkojuliaschroeder.com/

Montag, 20. Mai 2013

Brain Study


Eine schöne Variante:

Afugrnud enier Sduite an enier Elingshcen Unvirestiät ist es eagl, in wlehcer Rienhnelfoge die Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset knan ttolaer Bölsdinn sien, und du knasnt es torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet dseahlb, wiel wir nchit Bcuhtsbae für Bcuhtsbae enizlen lseen, snodren Wröetr als Gnaezs. Smtimt's?

Weiterlesen: http://www.heise.de/tp/artikel/15/15701/1.html

Montag, 6. Mai 2013

Reise durch Schlesien

Gesamtstrecke
Von Krakau nach Breslau über Striegau: ca. 394 km (GoogleMaps)

Einweg-Strecke
Krakau-Chrzanow-Gleiwitz-Oppeln-Brieg-Breslau entlang der Via Regia.

Rundkurs
Breslau-Schweidnitz-Striegau-Lüssen-Gäbersdorf-Breslau


Sonntag, 5. Mai 2013

Sehtraining

Augentraining Forum
Bücher
Blogroll
Divers
Wahrnehmung

Samstag, 4. Mai 2013

Minihaus

Baumhaus, Minihaus und Modulhaus - Tiny Houses in Deutschland
http://tiny-houses.de/ 

Das einfach-System von SmartHouse
http://www.thesmarthouse.de/

Der Wohn-, Büro-, oder Freizeitwürfel wird fix und fertig genau dort angeliefert, wo man ihn braucht.
http://schwoererhaus.de/de/haeuser/flyingspaces

Mini-Häuser: Natürlich wohnen im Holz-Fertighaus - Neubau - Hausideen, so wollen wir bauen
http://hausideen.haus.de/community/hausideen/mini-haeuser-natuerlich-wohnen-im-holz-fertighaus.htm

Passivhäuser und Plus-Energie-Häuser in Fertigbauweise
http://www.fertighaus.de/hersteller.htm?htyp=passivh

Die Hersteller nach PLZ-Adresse
http://www.fertighaus.info/herstellerplz.htm

Freitag, 4. Januar 2013

China: Land im Wandel

Kai Strittmatter war nur ein paar Jahre weg. Aber als der SZ-Korrespondent jetzt nach China zurückkehrte, war plötzlich alles anders. Beobachtungen aus einem Reich, das seine Mitte nicht mehr findet.

"Mit Peking ist das so eine Sache. Ich muss an den Spruch eines Freundes denken: Da bist du ein Jahr weg, kommst wieder, und Peking ist verschwunden. Stattdessen steht da eine neue Stadt, und die nennt sich wieder Peking. Ich war sieben Jahre weg. Kurz vor dem Landeanflug: mongolisches Grasland, Sanddünen, sanft gefaltet wie das goldene Betttuch eines Buddhas, dann die Berge, kurz ist die Große Mauer zu sehen, Bollwerk gegen die Barbaren, die einfach immer drüberstiegen, wenn es ihnen passte. Gleich kommt die Stadt. »Temperature 32 degrees. Clear sky«, sagt der Pilot. Das darf man nicht wörtlich nehmen, er will wohl sagen: Es regnet nicht. Die gelb-braune Decke, durch die das Flugzeug stößt, kommt mir bekannt vor. Auch sonst verleugnet sich Peking nicht völlig. Der Taxifahrer am Flughafen, der mir mit einem stummen Nicken bedeutet, meine Koffer selbst in den Kofferraum zu wuchten, und der dann zwei trockene Flüche ausstößt, als er mein Ziel erfährt. Soll heißen: zu nah. Er ist umsonst zwei Stunden Schlange gestanden. Sein Tag ist im Arsch."

Weiterlesen: http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/39111